19.11.2009 – Reaktionäre Esoterik

Referentin: Claudia Barth

Esoterische Strömungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Ob Anthroposophie, Astrologie oder New Age, auf der Suche nach Erklärungen wenden sich viele Menschen spirituellen und okkulten Lehren zu, welche die absolute Wahrheit in einer „jenseitigen Welt“ verorten und oftmals auch wissenschaftliche Erkenntnisse ablehnen. In dem Vortrag soll anhand historischer und aktueller Beispiele nachgewiesen werden, wie das antihumanistische und irrationale Weltbild der Esoterik reaktionäre Strömungen stützt. Darüber hinaus wird es darum gehen, welche ideologische Rolle esoterische Strömungen bei autoritären oder auch faschistischen Entwicklungen spielten und welchen gesellschaftlichen Einfluss diese heute noch haben.

19.11.2009 um 19 Uhr im L.E.D.E.R.E.R (Lederergasse 25, Regensburg)