16.12.2010 – Neonazis und die soziale Frage

Referent: Jan Nowak

Seit einigen Jahren treten Neonazis gehäuft mit sozialen oder gar antikapitalistischen Forderungen in die Öffentlichkeit. Auf welche strategischen Fragen und theoretischen Konzepte gründet dies? Wie sehen die „Wirtschaftsmodelle“ aus, die in der neonazistischen Rechten diskutiert werden und welche Parallelen gibt es bezüglich Auftritt und Inhalt mit dem historischen NS-Faschismus? Im Vortrag soll, neben diesen Fragen, auch ein möglicher Umgang von sozialen Akteuren, wie beispielsweise Gewerkschaften, mit dem Phänomen sozialer Forderungen von Rechts thematisiert werden.