15.11.2012 – Die Bundeswehr und die extreme Rechte

Referent: Lucius Teidlbaum

Als Einzelfälle, gar Missverständnisse werden extrem rechte Vorkommnisse in der Bundeswehr von offizieller Seite gerne bezeichnet. Doch bei genauerem Hinsehen entsteht der Eindruck, es stecke ein System hinter den Skandalen. Es scheint, es gibt eine extrem rechte Subkultur in der Truppe. Ist die Bundeswehr also die größte Wehrsportgruppe Deutschlands oder doch nur ein Heer von Einzeltätern? Welche Rolle spielt die Traditionspflege der Bundeswehr in diesem Zusammenhang? Wer versucht wie von Außen Einfluss auf die Bundeswehr zu nehmen und wie sieht es im Innern aus?

Im Vortrag sollen diese Fragen erörtert und die Einschätzungen anschließend diskutiert werden.